Wir – die Familie Häberle – bewirtschaften den Linsenbühlhof im Nebenerwerb in der dritten Generation. Erbaut wurde der Aussiedlerhof 1963 von Konrad Maria Häberle. Heute leben hier Oma Rosmarie und Opa Konrad sowie der Betriebsleiter Christoph mit seiner Frau Marion und den Kindern Felicitas, Jonathan und Dominic.
Unser Schwerpunkt ist die Haltung von Milchvieh. Derzeit bauen wir den bisherigen Anbindestall um in einen tiergerechten Laufstall mit Laufhof. Bei uns gibt es ca. 15 Milchkühe, Jungrinder und Kälber.
Außerdem halten wir Schafe, Kaninchen, Hühner, Enten und Gänse. Seit September 2015 wohnt unser neues Familienmitglied bei uns: Linn, unser Hofhund. Er ist ein sehr lieber, verspielter Rüde und der Liebling der meisten Besucher-Kinder.
Die Äpfel und Birnen unserer Streuobstwiesen pressen wir zu leckerem Apfel-Birnen-Saft und Opa Konrad brennt außerdem daraus ein feines Obstwasser.
Seit Oktober 2012 sind wir auch „Lernort Bauernhof“ und empfangen Schulklassen und Gruppen auf unserem Hof. Bäuerin Marion hat sich zur Bauernhofpädagogin fortgebildet und gestaltet unter anderem auch Mit-Mach-Tage und Sommerferienprogramme für Kinder, Jugendliche und Familien.
Mit unserer Milch beliefern wir das Bauernhofeis-Cafe in Öhningen.
Im Mai 2016 startet auf dem Linsenbühlhof der Bauernhofkindergarten “Schwalbennest”. www.bauernhofkindergarten-hoeri.de