Zum Dezember

Am 21. Dezember ist Wintersonnenwende – auf den kürzesten Tag folgt die längste Nacht; ab dem 22. Dezember ist es jeden Tag wieder ein paar Minuten länger hell. Und am 24. Dezember feiern wir das Weihnachtsfest – in unseren Breitengraden…

weiterlesen

Buchtipp: Bauernweisheiten durchs Jahr

In einem kleinen (wirklich kleinen – Kantenlänge ca. 6×10 cm) Büchlein hat Maria Mail-Brandt Bauernregeln und Bräuche im Jahreslauf zusammengestellt und kommentiert. Allerlei Interessantes, teils in Vergessenheit Geratenes, liest man hier. Das Format nimmt im Bücherregal definitiv nicht viel Platz…

weiterlesen
Schneestern

Martinsgänse

Bis heute hat sich die Tradition erhalten, am Martinstag (11. November) eine Gans in den Ofen zu schieben… aber haben Sie gewusst, woher dieser Brauch kommt? Gans banal: Das Winterfutter auf den Höfen war früher knapp, und so schlachtete man…

weiterlesen

Zum November

Ein alter, deutscher Name für den November ist der Nebelmond – es gibt wohl kaum eine weitere Region in Deutschland, in der dieser Name passender ist als am Bodensee, wo sich um diese Jahreszeit die Feuchte über dem See mit…

weiterlesen