Fachsimpeln für Obstbauern

Mitte Februar fand in Friedrichshafen die „Fruchtwelt Bodensee“ statt – eine wichtige Fachmesse, auf der sich Obstbauern aus der ganzen Bodenseeregion und darüber hinaus über die neusten Entwicklungen in der Branche informieren können. Ein wichtiges Thema für jeden, der vom…

weiterlesen

Zum März

Im altrömischen Kalender war der März der erste Monat des Jahres. Benannt ist er nach Mars, dem Kriegsgott, und das hat wohl zwei Gründe: Zum einen war das Ende des Winters ein guter Zeitpunkt, wieder in die Schlacht zu ziehen.…

weiterlesen

Rezept: Rettich-Suppe

Schon gewusst? Der schwarze Winter-Rettich schmeckt gerieben als Salat fein, lässt sich aber auch zu einer herzhaften Suppe zubereiten: 500g Rettich schälen und in grobe Würfen schneiden. 1 EL Butterschmalz in einem Topf erhitzen und den Rettich darin andünsten. Mit…

weiterlesen

Rezept: Hefezopf

Teig: 750g Weizenmehl, 250g Dinkelmehl, 220g Zucker, etwas Vanille, 1 TL Salz, 1,5 Würfel Hefe, 60g Butter, 60g Schmalz, 1 Zitrone, 1 Ei, 0,5l Milch Nussfüllung: 250g Haselnüsse, eine Prise Kokosflocken, 60g Zucker, 1 EL Rosinen, 1 Schuss Rum, etwas…

weiterlesen

Auf dem Seeblickhof in Wahlwies…

…werden Äpfel sortiert. Alexander Buhl berichtet: „Die Äpfel aus unseren CA-Lagern werden natürlich gründlich durchsortiert, bevor sie in den Verkauf gehen – es sollen ja nur gesunde und knackige Äpfel beim Kunden landen. Beschädigte Äpfel werden per Hand aussortiert. Unsere…

weiterlesen

Zum Februar

Alte deutsche Namen für den Februar sind Taumond oder Hungermond. Beide Namen sprechen für sich – der Taumond steht für den Monat, in dem der Schnee des Winters langsam wegschmilzt, der Hungermond für den schwierigsten Monat, in dem die Ernte…

weiterlesen