Rezept-Tipp: Frischkäse selbst gemacht

Die perfekte Beilage zum Osterfrühstück ist ein hausgemachter Frischkäse. Dazu nimmt man nach Bedarf ein oder zwei 500g-Gläser stichfesten Naturjoghurt und lässt diese in einem dünnen Tuch ca. 2 Stunden lang abtropfen. Wenn der Joghurt-Käse eine angenehm-streichfähige Konsistenz erreicht hat,…

weiterlesen

Rezept-Tipp: Rhabarberkuchen

1,5 kg Rhabarber waschen, gut abtropfen lassen, unschöne Stellen abschneiden und in 2 cm lange Stücke schneiden, bereitstellen. 250g weiche Butter geschmeidig rühren, 100g Zucker, 1 Prise Vanille und 1 Prise Salz unterrühren. 1 Ei rasch einrühren. 250g Mehl mit…

weiterlesen

Zum März

Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt Er setzt seine Felder und Wiesen in Stand. Er pflüget den Boden er egget und sät und rührt seine Hände früh morgens und spät. So lautet die erste Strophe des wohl jedem bekannten…

weiterlesen

Wildwechsel in der Obstanlage

Joachim Knoll baut in Überlingen-Lippertsreute Äpfel, Birnen und Steinobst an. Seit einigen Jahren sind seine Anlagen mit Hagelschutznetzen bedeckt, und die schützen nicht nur vor Hagel. „Der Niederwildbestand hat unter den Netzen wieder stark zugenommen,“, berichtet er. Und er gibt…

weiterlesen

Buchtipp: Aromatischer Wald

Der Wald ist eine wahre Schatzkammer. Bereits zum Frühlingsbeginn lassen sich hier je nach Höhenlage der erste Bärlauch und Sauerklee finden; auch zum Sammeln von Eichen-, Weiden- oder Birkenrinde ist nun ein guter Zeitpunkt. Doris Kern hat in ihrem Buch…

weiterlesen

Rezept-Tipp: Weidenrinden-Tinktur

Weidenzweige im Frühjahr schneiden, die Rinde mit einem scharfen Messer entfernen, kleinschneiden und in ein Glas füllen. Mit 70 vol%igem Alkohol aufgießen, Glas verschließen und an einem hellen, aber nicht zu sonnigen Platz 2-3 Wochen ziehen lassen. Dann abseihen und…

weiterlesen